Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

70. SGV-Gebirgsfest in Arnsberg abgesagt

Die Stadt Arnsberg und der Sauerländische Gebirgsverein bedauern wegen der Covid-19 Pandemie die Großveranstaltung absagen zu müssen.

Wander- und Kulturprogramm waren geplant, Bands gebucht, Anmeldungen zum Festumzug und den Wanderungen spiegelten die Vorfreude von SGVern und wanderaffinen Gästen wider – doch leider muss das 70. SGV-Gebirgsfest, das am 20. und 21. Juni 2020 in der Stadt Arnsberg stattfinden sollte, abgesagt werden. Wie viele andere Veranstaltungen ist auch das SGV-Event von den derzeitigen Auswirkungen des Corona-Virus betroffen. Eine bittere Enttäuschung für Mitglieder, Gäste und Freunde des SGV und der Stadt Arnsberg, aber auch für die Organisatoren. Ehrenamtliche Helfer und hauptamtlich Beschäftigte der Stadt Arnsberg und des Sauerländischen Gebirgsvereins bereiteten sich seit über einem Jahr auf das Fest vor – immer das Ziel vor Augen, Wanderfreunde aus ganz NRW zu einem bunten und wanderbaren Wochenende zusammenzubringen. „Die Entscheidung, das SGV-Gebirgsfest abzusagen, fiel uns nicht leicht. Je-doch ist die Eindämmung der Corona-Pandemie eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung, die aktuell absoluten Vorrang hat“, erläutert Bürgermeister Ralf Paul Bittner. „Gemeinsam mit unserem Partner der Stadt Arnsberg tragen wir die Verantwortung, große Personenansammlungen zu vermeiden. Dass das Gebirgsfest dieser Krise zum Opfer fällt, ist für alle Beteiligten ein harter Schlag, aber leider unumgänglich“, ergänzt SGV-Präsident Thomas Gemke. Großer Dank des SGV-Gesamtvereins und der Stadt Arnsberg gebührt all denen, die in den vergangenen Monaten Zeit und Kraft in die Organisation des Gebirgsfestes investiert haben. Herzlichen Dank für alle Ideen, das große Engagement und die Zeit. Auch den Sponsoren und Unterstützern, ohne die ein solches Fest nicht zu realisieren wäre, sprechen die Organisatoren ihren Dank aus.

Wegearbeit hat Hochkonjunktur

Während öffentliche Veranstaltungen und das Vereinsgeschehen insgesamt neu organisiert werden müssen, läuft die Wegearbeit des Sauerländischen Gebirgsvereins hinter den Kulissen auf vollen Touren weiter. Damit das Wanderwegenetz auch in dieser Wandersaison das gewohnt hohe Qualitätsniveau trägt und insbesondere die Sturm- und Borkenkäferschäden beseitigt werden können, kümmern sich derzeit das SGV-Wegemanagement und die vielen Wegemarkierer tatkräftig um die Bereiche Markierung, Bestandserfassung und Digitalisierung, die sich unter Auflagen sehr gut durchführen lassen.



 


Programmheft 70. SGV-Gebirgsfest.jpg

Das Programmheft zum 70. SGV-Gebirgsfest in Arnsberg



 


Anzeige zum 70. SGV-Gebirgsfest in Arnsberg
Anzeige zum 70. SGV-Gebirgsfest in Arnsberg


 


Planungen für das 70. SGV-Gebirgsfest gestartet

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung
Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung

Arnsberg. Vom 20. – 21. Juni 2020 laden der SGV und die Stadt Arnsberg zum großen Wandertag mit Wander- und Familienfest ein. Das Gebirgsfest ist eine der traditionsreichsten Veranstaltungen des Sauerländischen Gebirgsvereins. Seit 1951 treffen sich im Zwei-Jahres-Rhythmus zahlreiche SGV-Mitglieder aus dem gesamten Vereinsgebiet. „Das Thema Wandern und daran unmittelbar geknüpft der SGV haben eine hohe Bedeutung für die Stadt Arnsberg. Wir freuen uns deshalb, das Gebirgsfest 2020 als Partner mitauszurichten“, erklärte Arnsbergs Bürgermeister Ralf Paul Bittner bei der Unterzeichnung der Vereinbarung.

Der grobe Rahmen des Wander-Ereignisses im kommenden Jahr steht bereits und verspricht ein abwechslungsreiches Wander- und Kulturprogramm.

Offiziell eröffnet wird das 70. Gebirgsfest am Samstag, den 20. Juni 2020, mit dem traditionellen Fassanstich im SGV-Jugendhof in Arnsberg. An diesem Tag sind Interessierte vor allem dazu eingeladen, an den Wanderungen im Raum Arnsberg teilzunehmen. Die beteiligten SGV-Abteilungen erarbeiten rund 15 Wanderungen mit verschiedenen Themenschwerpunkten und Schwierigkeitsstufen, sodass ein breites Angebot für alle Altersklassen entsteht. Ein unterhaltsames und kurzweiliges Musik- und Kulturprogramm am Abend bietet Gelegenheit, den Tag im SGV-Jugendhof in geselliger Runde ausklingen zu lassen.

Sonntag, der 21. Juni 2020, steht ganz im Zeichen der (Wander-)Familie. Auf dem Neheimer Markt beginnt um 11 Uhr das Wander- und Familienfest. Eine Bühne mit Live-Musik und buntem Kulturprogramm, zahlreiche Aussteller aus den Bereichen Touristik, Outdoor und Freizeit sowie Catering-Stände mit vielfältigen Köstlichkeiten stellen nur einige der Punkte dar, die große und kleine Besucher geboten bekommen. SGV-Präsident Thomas Gemke freut sich vor allem auf den Festzug: „Sonntags erfolgt immer der Festumzug mit den SGV-Ortsgruppen – diesmal durch das Zentrum des Arnsberger Stadtteils Neheim. Das ist der Höhepunkt unseres Wander- und Familienfestes.“



 


Partner und Unterstützer

Wir danken den Partnern und Unterstützern des 70. SGV-Gebirgsfestes
Wir danken den Partnern und Unterstützern des 70. SGV-Gebirgsfestes