Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

Kulturprogramm

Ergänzen Sie Ihr Wochenende mit einem Kulturhighlight...

Olsberg steht für Natur, Aktivität und Gesundheit. Doch das ist längst nicht alles. Erleben Sie Kunst, Kultur und Geschichte in einer erstaunlichen Bandbreite. Wir stellen Ihnen unsere schönsten Sehenswürdigkeiten vor.

 

Philippstollen Olsberg Fachwerk Sauerland Bruchhauser Steine


(K 1) Führungen durch den Phillippstollen in Olsberg

Fast 100 Jahre sind seit der Schließung des „Briloner Eisenberges“ vergangen. Seit 1992 erlebt der Philippstollen eine Renaissance. Einige Bergbauinteressierte und Heimatfreunde haben den Schritt gewagt, den Stollen bis zum ehemaligen Abbau für Besucher begehbar zu machen.

 

 Führungen:

Sa, 30.06.2018: 9 Uhr, 11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr

So, 01.07.2018: 10 Uhr, 12 Uhr

Dauer: ca. 1 Stunde

Veranstalter: Heimatbund
Preise: 4 € p.P.
Kontakt:

www.Philippstollen.de

Am Eisenberg 2, 59939 Olsberg

Ansprechpartner: Siegfried Stahlmecke, Tel. 02962-5994
Buchung: Hier

 


(K 2) Führungen Bruchhauser Steine

Die vier weit sichtbaren Felsköpfe bilden das auffälligste Bergpanorama des Sauerlandes. Sie sind zugleich Zeugnis vulkanischer Aktivitäten, Refugium für seltene Arten und beeindruckendes Kulturdenkmal.

Vier große Porphyrfelsen ragen bei Bruchhausen über die Kronen des Waldes. Jeder der mächtigen Vulkangesteinskegel hat einen eigenen Namen: Der südlichste Fels mit dem Gipfelkreuz ist der Feldstein (45 Meter), im Nordwesten liegt der Ravenstein (72 Meter), im Norden der tiefstgelegene Bornstein (92 Meter) und benachbart im Osten der Goldstein (60 Meter).

Das Areal der Bruchhauser Steine ist trotz seiner geringen Größe Naturschutzgebiet, FFH-Gebiet und Vogelschutzgebiet.

Führungen: Samstag und Sonntag
Preise:

auf Anfrage

Gruppenermäßigungen

Kontakt und Anmeldung:

Gaugreben'sche Verwaltung

Schloßhof 1 (Rentei)

59939 Olsberg-Bruchhausen

Tel. 02962-97670

Anmeldung: bis 11.05.2018

 


(K 3) Rosenführungen Assinghausen

Zauberhaft präsentiert sich das Bundesgolddorf Assinghausen. Über 130 Rosensorten haben die Bewohner in liebevoller Arbeit zusammengetragen. Sie machen das „Rosendorf" zu einem sinnlichen Genuss für Augen und Nase.

Zu entdecken sind viele seltene Rosensorten vor typisch Sauerländer Fachwerkkulisse. Lassen Sie sich entführen in die Rosenwelt Assinghausen. Die Damen des Rosenvereins bieten Führungen an, die die „rosige“ Vielfalt erleben lassen.

 

Führungen: Sa, 30.06.2018 um 14:00 Uhr

So, 01.07.2018 um 10:30 Uhr
Länge:

ca. 1- 2 km  (ca. 1 Std.)

Begleitung:

Rosendamen des Rosenvereins Assinghausen

Preise:

2 € p.P.

Start/Ziel:

Grimmedenkmal, Grimmestraße, 59939 Olsberg-Assinghausen

Kontakt & Anmeldung:

Touristik- und Stadtmarketing Olsberg

Frau Marloes Birkhölzer

Tel. 02962-97370

Anmeldung: bis 11.05.2018

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.rosendorf-assinghausen.de/


(K 4) Stadtführung Altstadt Brilon & Museum

Wer durch die Altstadt Brilons spaziert, wandelt durch viele Jahrhunderte. Begegnet stumme Zeitzeugen, die, wenn sie erzählen könnten, bewegende Romane füllen würden. 973 erstmals erwähnt, mausert sich Brilon zu einer der bedeutendsten Hansestädte Westfalens und zu einer der flächenmäßig größten Städte Deutschlands.

Wir laden Sie zu einem Bummel durch die sehenswerte Altstadt der historischen Hansestadt ein. Anhand von Stadtplan, Luftbildern und nicht zuletzt aufgrund der Straßennamen ist der Verlauf der alten Briloner Stadtmauer noch gut zu erkennen. Da sich fast alle der Sehenswürdigkeiten innerhalb der alten Stadtmauer befinden, sind sie für den Besucher auf kurzen Wegen bequem zu erreichen.

 

Führungen:

Sa, 30.06.2018, 11:00 Uhr

So, 01.07.2018, 11:00 Uhr

Preise:

4,00 € p.P.

Gruppenpreis auf Anfrage

Veranstalter:

Brilon Touristik und Museum Hövener

Kontakt & Anmeldung:

Touristik- und Stadtmarketing Olsberg

Tel. 02962-97370

Anmeldung: bis 11.05.2018

 


(K 5) Kneipp-Park Olsberg

Kneipp gesund in Olsberg

Ein Rundgang durch den neu gestalteten Kneipp-Erlebnispark mit Kneippanwendungen

Lernen Sie die fünf kneipp'schen Elemente kennen. Ein speziell ausgebildeter Kneipp-Animateur führt zum  AquaOlsberg und durch den Generationenpark mit Spiel- und Sportgeräten für Groß und Klein.

Unterwegs erfahren Sie Wissenswertes über die fünf Säulen der Kneipp-Therapie an den jeweiligen Stationen. Nach der Säule Bewegung geht es weiter zur Säule Heilkräuter und Ernährung: Im Kurpark am Parkhotel finden Sie einen Heilkräuter- und Obstgarten. Zum Schluss folgen im Kurpark Dr. Grüne die Säulen Wasser und Innere Balance. An den Tretanlagen erhalten Sie Kneipp-Güsse und dürfen sich am Storchengang versuchen.

 

Führungen:

Sa, 30.06.2018, 11:00 Uhr + 14.00 Uhr

So, 01.07.2018, 11:00 Uhr

Dauer: 1 km (1,5 Std.)
Preise: kostenfrei
Begleitung: Kneipp-Animateure
Start/Ziel: Olsberg Touristik, Ruhrstraße 32, 59939 Olsberg
Kontakt & Anmeldung:

Touristik- und Stadtmarketing Olsberg

Tel. 02962-97370

Anmeldung: bis 11.05.2018