Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

Kulturprogramm

Ergänzen Sie Ihr Wochenende mit einem Kulturhighlight...

 

Kulturprogramm Freitag,19. Juni bis Sonntag, 21. Juni 2020

Öffentliche Erlebnisführung

Nehmen Sie teil an einer abendlichen Stadtführung, die Ihnen das schöne Arnsberg und seine Geschichte näherbringt. Thematisch vielfältig wird bei diesen Führungen mal das „Sagenhafte“ Arnsberg, mal „Kloster, Bier und Schinkel“, mal „Stöckelschuh und Spitzenhaube“ beleuchtet – das Thema der Gebirgsfest-Stadtführung wird ab 2020 vom Verkehrsverein Arnsberg bekannt gegeben.

Start: Freitag, 19. Juni, 20:00 Uhr, Treffpunkt Neumarkt / Ecke Steinweg

Dauer: 1,5 Stunden

Kosten: variiert je nach Angebot

Kontakt & Anmeldung: Verkehrsverein Arnsberg e.V.,
Tel.: 02931 - 40 55, info@arnsberg-info.de, www.arnsberg-info.de

 


Stadtführung „Bei den Grafen, Kurfürsten und Preußen“

Eine Führung durch Arnsbergs historische Altstadt und über 775 Jahre Stadtgeschichte. Romantisch verwinkelte Gassen, Türme, Tore, hübsche Fachwerkhäuser, repräsentative Adelshöfe und die imposante Schlossruine prägen die mittelalterliche Altstadt von Arnsberg. Das ehemalige Kloster Wedinghausen beeindruckt mit modern gestaltetem Klosterhof. In diesem Raum zwischen Schloss und Kloster wird die Geschichte der Grafen, Kurfürsten und Preußen lebendig.

Start: Samstag, 20. Juni, 14:30 Uhr, Treffpunkt Neumarkt / Ecke Steinweg

Dauer: 1,5 Stunden

Kosten: 4,00 € p.P.

Kontakt & Anmeldung: Verkehrsverein Arnsberg e.V.,
Tel.: 02931 - 40 55, info@arnsberg-info.de, www.arnsberg-info.de

 

 


Sonderausstellung „Das Paradies vor der Haustür“ im Sauerland-Museum

Thema der Ausstellung ist die Entwicklung des Tourismus nicht nur im Sauerland, sondern auch im Ruhrgebiet. Der Tourismus im Sauerland hat sich aus der Enge und dem Arbeits- und Alltagsleben im Ruhrgebiet entwickelt. Zunächst sind die Menschen als Tagestouristen gekommen, um sich von den rauchenden Schloten zu erholen, und als später nach dem Strukturwandel die Schlote nicht mehr rauchten, hat das Sauerland auf schwindende Touristenzahlen reagiert, indem es die „Active-Area“ ins Leben gerufen hat, also Wandern, Radfahren, Skifahren und Wassersport.

Öffnungszeiten: Fr. 9:00 – 17:00 Uhr, Sa. 14:00 – 18:00 Uhr, So. 10:00 – 18:00 Uhr

Kosten: 5,00 € p.P. / Gruppe (ab 10 Personen) 4,00 € p.P

Kontakt & Anmeldung: Sauerland-Museum des Hochsauerlandkreises, Tel.: 02931/94-4444,
sauerlandmuseum@hochsauerlandkreis.de, www.sauerland-museum.de